Die Idee dieses Ausbaues war es, im Fahrzeug bei schlechtem Wetter zu essen und ggf. am Laptop zu arbeiten. Der Hochschrank auf der Fahrerseite wurde deshalb mit einem ausziehbaren Tisch ausgerüstet. Dieser Ausziehtisch kann natürlich auch beim chillen im Fahrzeug mit geschlossenem Dach als Ablagefläche genutzt werden.

Da dieser Landy mit einem seitlich aufklappbaren Aufstelldach ausgerüstet war, konnte die Höhe der Sitzkisten auf der Beifahrerseite und die Höhe der Mittelbox mit ca. 43 cm gebaut werden, was ein entspanntes Sitzen garantiert.

Die Staukisten hinter Fahrer-und Beifahrersitz wurden, für den schnellen Zugriff auf das Bergematerial und Werkzeuge, nicht mit Klappen ausgerüstet. Dieser Landy wird teilweise in heftigen Gelände und auch durch etwas tiefere Wasserdurchfahrten bewegt, weshalb ein Großteil der Ausrüstung in Kunststoffboxen direkt hinter dem Beifahrersitz verstaut ist.

Durch den etwas zurückgesetzt montierten Hochschrank auf der unteren Radlaufkiste ergibt sich eine einfache Möglichkeit ein zusätzliches Bett zu bauen.

Dieser Ausbau wurde gemeinsam mit dem Kunden im Rahmen des “betreuten Ausbauen” realisiert.