Ausbau eines Land Rover Defender 110 als Overlander

Der Ausbau wurde gezielt auf eine lange Süd- Amerika Reise abgestimmt. Es sollte Stauraum für das gesamte Gepäck sowie Wasser, Lebensmittel ud Werkzeug geschaffen werden. Geschlafen wird bei diesem Ausbau im Fahrzeug.

  • Ausbau für RoRo Verschiffung (zusätzliche Schlösser an den Ausbau- Kisten)
  • Zwei Schlafplätze auf den Ausbau- Kisten.
  • Obere Kisten per Verbindungselemente abnehmbar.
  • Die oberen Kisten bilden den Schlafplatz
  • Wasserkanister kann auf Schubladen- Auszug Seitlich ausgefahren werden.
  • Die Kisten vor den Radläufen sind an deren Versatz für einen maximalen Raumgewinn angepasst
  • Herausnehmbare in den Ausbau integrierte Werkzeugkiste