Als spezielles Projekt haben wir aktuell einen Land Rover 101 von Philip hier.
Der 101 soll ein Overlander Camper werden und wird dazu komplett von Grund auf neu ausgebaut.

Das Fahrzeug ist ein Land Rover 101 in der Ambulance Version. Der Landy wurde 1974 exklusiv für das englische Militär gebaut und war seinerzeit nicht zivil zu erwerben. Erst als die Wagen um 1990 alle ausgesondert wurden, kamen sie in den zivilen Verkauf.
Mit einem Gewicht von 2200 kg und einer  Zuladung von etwa 1200 kg bietet der Landy schon mal gute Voraussetzungen für einen Overlander Camper bis 3,5t

Land Rover 101

Technisch weitestgehend OK war der erste Schritt das Leerräumen des Wagens. Ein älterer, handwerklich nicht sehr sauber ausgeführter Ausbau wurde dabei komplett entfernt. Ebenso die originale Dämmung von Wänden und Decke. Zur Zeit ist der Wagen komplett leer geräumt und sämtliche Innenausbauten wurden entfernt.

101 Innen

Aktuell wird die Technik überholt und vor allem die in die Jahre gekommene, mit der Zeit gewucherte, Elektrik in Stand gesetzt. Gerade ältere Camper neigen dazu, sich im Laufe der Jahre das ein oder andere Kabel zu gönnen.  Das musste alles raus. Dazu mussten wir auch das Armaturenbrett demontieren. Alles in allem haben wir bis jetzt 5 große blaue Müllsäcke mit Glaswolle, einen Anhänger  Sperrmüll und einen Haufen Kabel aus dem Auto gebaut.

Natürlich kann man sich fragen, warum um alles in der Welt sollte man sich dieses Auto kaufen; die Frage ist wohl auch berechtigt. Aber es gibt nur eine Antwort… “Weil`s geil ist”. Klar braucht der V8 exorbitant viel Benzin bei einer eher mittleren Leistung und das Getriebe ist, sehr Land Rover typisch, ein altes 4 Gang Wünsch-dir-was mit einem Gang in etwa jede Richtung. ABER… es ist Einer von Wenigen und bietet alles in allem eine ziemlich optimale Raumausnutzung bei einem relativ überschaubarem Gewicht.

Wenn ihr mehr Infos zu diesem Projekt lesen wollt, dann schaut einfach hier vorbei. Wir werden hier, in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen, Infos und Updates posten.

Land Rover 101